Advanced

Business Case

Die Ausgangssituation

Der Advanced Business Case beschäftigt sich mit dem Unternehmen VARTA AG. Das Unternehmen entwickelt sich sehr erfolgreich in einem umkämpften Markt, trotzdem müssen bereits heute die Weichen für die Zukunft gestellt werden. Hier knüpft dieser Case an, der sich eher an erfahrenere Studierende mit gutem betriebswirtschaftlichem Vorwissen wendet, z.B. an Masterstudierende wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge sowie erfahrenere Bachelor-Studierende.

Das Einführungsvideo zum
Advanced Business Case

 
 
 

Die Fragen

Was ist die nächste relevante Anwendung für VARTA? Was wird von VARTA benötigt, um diesen Markt zu entwickeln?


Wie wird dieser zukünftige Anwendungsmarkt segmentiert sein? Wie wird die Preisgestaltung aussehen, welche Wettbewerber werden präsent sein und wie kann VARTA eine führende Marktposition erreichen?

Wie wird sich ein Markteintritt in eine solche aufkommende Anwendung auf die Finanzzahlen von VARTA in Bezug auf die geschätzten Investitionen und die Rentabilität auswirken?

 

Die Einreichungsunterlagen

Verwende ein Präsentations-Tool, um deinen Business Case zu zeigen. Es müssen mindestens die Kapitel Produkt, Markt und Finanzen abgedeckt werden. Die Präsentation umfasst max. 12 Inhaltsfolien + Deckblatt und Schlussfolie mit Kontaktdaten. Du kannst die Präsentation auf Deutsch oder Englisch verfassen.

 

Folien
Advanced Business Case

Finde hier die Folien des Advanced Case zum Anschauen oder Ausdrucken. So hast du alle Informationen nicht nur im Video sondern direkt in der Hand.

20200331_VARTAWettbewerb_Ausschreibung_2
 

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Advanced Business Case Wettbewerb steht allen SchülerInnen und Studierenden aller Fächer offen. Studiengang bzw. Schule müssen in der Präsentation angegeben werden. Solltest du gerade ein Gap-Jahr machen (z.B. zwischen Schule und Studium oder zwischen Bachelor und Master) oder deinen Wehr- bzw. Zivildienst leisten ist das kein Problem - in diesem Fall einfach deine letzte Bildungseinrichtung angeben. Die Bearbeitung kann alleine oder in Gruppen von maximal 3 Teilnehmern erfolgen.

 

Frist

Bitte reiche deinen Business Case bis zum 10. Mai 2020, 23:55 Uhr, als PDF an business-case@wu.ac.at ein.

 
WU.png
Varta.png
Presse.png
 

Wir danken allen Teilnehmenden und wünschen weiter viel Erfolg!

Über den Ausgang der Challenge

wurden alle Sieger bereits per Email informiert.

©2020 WU Wien, Univ.-Prof. Dr. Jonas Puck