Warum sollte ich mitmachen?

Die Business Case Challenge gibt dir und deinen Freunden die Möglichkeit:
 

  • Nachhaltige Veränderung anzuregen

  • Gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten

  • Dich und deine Kompetenzen österreichischen Unternehmen zu präsentieren

  • Universitäre Inhalte zu vertiefen und anzuwenden

  • Und nicht zuletzt attraktive Preise zu gewinnen (Geldpreise, Praktika, Sachpreise, Fachliteratur)


Mach mit! Mach einen Unterschied!

Übersicht Preise:
Geldpreise bis zu
1.500€
Teilnahmezertifikat für alle Einreichungen
Praktikumsplätze bei Partnerunternehmen
Fachliteratur zu nachhaltiger Wirtschaft

Was ist die Business Case Challenge?

Die Business Case Challenge wird durch die Wirtschaftsuniversität Wien mit Unterstützung der eXplore! Initiative organisiert. Sie bietet Schülern, Schülerinnen und Studierenden aller Fachrichtungen die Möglichkeit, unternehmerische Kenntnisse zu erlangen und diese an realen Fallstudien zu erproben. Ziel ist es, nachhaltiges unternehmerisches und wirtschaftliches Denken bereits früh zu fördern. Die Business Case Challenge wurde bisher zweimal veranstaltet (2020, 2021) und widmet sich im Jahr 2022 den Themen Nachhaltigkeit und Circular Economy. Je nach Vorerfahrung können Teilnehmer zwischen zwei Schwierigkeitsgraden oder Themenstellungen wählen:

Der Beginner Case ist für alle Geschäftsideen im Bereich Nachhaltigkeit offen und wird von einer ganzen Reihe namhafter österreichischer Unternehmen als Sponsoren unterstützt.

Der Advanced Case in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Aluflexpack erfordert mehr analytische Tiefe und hat nachhaltige Geschäftsmodelle in der Verpackungsbranche zum Ziel. 

Ausgezeichneten Teilnehmern winken neben attraktiven Sach- und Geldpreisen auch Praktika.

 

Wie kann ich teilnehmen?

Jede erfolgreiche Geschäftsidee braucht Umsetzung. Und diese startet mit einem Business Plan. Du kannst alleine oder im Team an der Business Case Challenge teilnehmen. Auf unserer Website unter Lernmaterialien  findest du von uns zusammengestellte Lernmaterialien (Videos, Tutorials, Beispiel Cases und Folien). Diese Materialien können dir bei der Ausarbeitung des Business Plans hilfreich sein.

 

Als ersten Schritt, solltest du dir die Aufgabenstellungen der beiden Business Case Challenges genau ansehen. Der Beginner Case ist für alle nachhaltigen Ideen offen und bedarf geringerer Fachkenntnisse und Detailanalyse. Der Advanced Case spricht Fortgeschrittene an und adressiert eine spezielle Branche. 2022 wird der Advanced Business Case von Aluflexpack gesponsert und sucht deine innovativen Ideen im Bereich Verpackungen.

 

Einen ersten Schritt in Richtung Business Plan liefert das Tutorial Video „How to write a Business Case“. Dieses Video wird durch eine Reihe weiterer, detaillierter Tutorials ergänzt. Des Weiteren stellen wir einen Mustercase  (BWIN AG)  zur Verfügung.

 

Um einen Business Case einzureichen, brauchst du nicht notwendigerweise eine Fachausbildung, sondern vielmehr eine Idee, Mut und Freude an der detaillierten Analyse und Aufbereitung deiner Idee.

 

Die Einreichfrist für Business Case Proposals ist:

Mai 01, 2022 23:55

in PDF-Format

business-case@wu.ac.at

 

Welcher Case ist der richtige für mich?

Diese Frage hängt einerseits von deiner Idee, andererseits von deinem Vorwissen ab.

Einreichungen im
Advanced Case sollten eine nachhaltige Idee im Bereich Verpackung behandeln. Der Beginner Case erlaubt alle Arten von ökologisch und sozial nachhaltigen Geschäftsideen.

Im
Advanced Case zählt nicht nur die Qualität der Idee, sondern insbesondere auch der Detailierungsgrad der Analyse und die Präsentation, dementsprechend richtet sich der Advanced Case eher an Studierende und Schüler mit Vorwissen.