Nach einer genauen Sichtung aller Einreichungen hat die Jury die Sieger:innen der diesjährigen Business Case Challenge erwählt!

Diese wurden von den Initiatoren Michael Tojner und Jonas Puck ins Hauptquartier von Montana eingeladen, wo sie ihren Case vor dem Versammelten präsentieren konnten! 

Wir gratulieren den folgenden Sieger:innen sehr herzlich:

 

𝐁𝐞𝐠𝐢𝐧𝐧𝐞𝐫 𝐂𝐚𝐬𝐞:

1. Platz:
Philipp Dörfler und Jakob Pürzelmayer (WU Wien)
mit ihrer Idee einer Reiseplattform, die Menschen verbinden soll

2. Platz:
Valeriia Bilyk und Denys Heryavenko (WU Wien)

3. Platz:
Alina Lerchster und Vanessa Suntinger (BHAK Spittal an d. Drau)

Jakob Aruna (Pistariengymnasium Wien)

Julian Hofmaninger (HTL Vöcklabruck)

Philipp Dörfler und Jakob Pürzelmayer
mit Jonas Puck und Michael Tojner

Alina Lerchster und  Vanessa Lerchster
mit Jonas Puck und Michael Tojner

𝐀𝐝𝐯𝐚𝐧𝐜𝐞𝐝 𝐂𝐚𝐬𝐞:

1. Platz:
Elias Aruna, Noah Schöpfleuthner und Johanna Zittmayr (WU Wien)
mit ihrer Geschäftsidee im Segment der „Supersonic Business Jets“

2. Platz:
Christoph Meixner-Alter (WU Wien)

3. Platz:
Giovanni Mercadante, Katharina Prietl, Saskia Van Oosten, Francesca Villa und Mateusz Walczak (WU, CEMS)

Elias Aruna mit Jonas Puck und Michael Tojner

Die Entscheidung ist uns wirklich nicht leicht gefallen, da wir
so viele großartige Einreichungen erhalten haben!

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal bei allen Teilnehmer:innen für ihren großartigen Einsatz und ihre spannenden Ideen bedanken!


Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr auch im nächsten Jahr wieder an der Business Case Challenge teilnehmen möchtet und wünschen euch weiterhin viel Erfolg!